Training auf dem Sklaven

Training auf dem Sklaven

Ich komm zwar gerade vom Training, aber genug Energie um den Sklaven zu quälen habe ich auf jeden Fall noch. Ich zwinge ihn sich vor die Küchentheke zu legen und trample dann mit meinen Sportschuhen auf ihm herum. Nach einer Weile ziehe ich die Schuhe aus und drücke sie dem Sklaven auf die Nase. Er muss sich den Schuh dann selber auf die Nase drücken und dran riechen während ich weiter auf ihm herumtrample. Natürlich bekommt er während des Tramplings auch meine Socken zu riechen – und nur weil ich keine Schuhe mehr trage wird es nicht einfacher für ihn 😀 Am Ende setze ich mich entspannt auf die Theke, trinke ein Glas Wasser und währenddessen sitzt der Loser auf dem Boden und muss an meinen stinkenden Socken riechen!

%d Bloggern gefällt das: