Sklave öffentlich getreten

Sklave öffentlich getreten

Ich hab den Sklaven mit auf diesen Hügel genommen und seine Arme und Beine an den Pfosten gefesselt – direkt an der Kante eines Amphitheaters. Dann fange ich an ihn brutal zu treten – während hinter uns Jogger und Fahrradfahrer vorbei kommen! Dadurch, dass der Sklave so fixiert ist, kann ich seinen Körper richtig gut treten – und er hat keine Chance zu entkommen oder sich irgendwie zu schützen! Was wohl die ganzen anderen Leute über den menschlichen Sandsack dachten?!

%d Bloggern gefällt das: