Harte Demütigung mit stinkenden Socken

Harte Demütigung mit stinkenden Socken

Mein Sklave erlebt den schrecklichsten Tag seines Lebens. Denn nur für ihn habe ich meine stinkende Socken gesammelt. Mit einigen war ich beim Sport und andere hatte ich tagelang an. Um den Sklaven bis aufs Letzte zu demütigen habe ich ein Seil aus den Stinkesocken geknotet und binde es ihm um seinen Kopf. Eine frisch getragene Socke klemmt dabei direkt vor seiner Nase. Eine andere Socke steckt in seinem Mund. Nachdem ich mich über sein blödes Aussehen schlapp gelacht habe demütige ich ihn mit anderen fiesen und gemeinen Sachen.

%d Bloggern gefällt das: