Du bist kein Mann: Du bist eine Fußbitch

Du bist kein Mann: Du bist eine Fußbitch

…denn normale Männer würden bei einem Anblick wie diesem an alles denken, jedoch nicht an meine Füße! Bei dir ist es, wie so oft, anders. So wie du meine Füße erspähst, rollt eine Welle der Erregung über deinen Körper und lässt dich vermutlich im selben Moment aussehen wie einen Trottel. Wackel ich möglicherweise noch mit meinen süßen, kleinen Zehen, beginnt dein Atem zu stocken und dein Fokus wird auffällig. Gönne ich mir dann noch den Spaß und zeige dir irgendwie „versehentlich“ meine Fußsohle, sabberst du automatisch wie ein Pawlowscher Hund. Meine Brüste, mein perfekter Hintern, meine langen Beine – all das blendest du aus. Vielleicht ist es auch deine Bestimmung, weil du genau weisst wo du hingehörst. Wohingegen normale Männer mir auf augenhöhe begegnen, kniest du umgeben vom Duft meiner Füße und sabberst im Rausch wie von Sinnen gedanklich auf meine Zehen. Sabbernd und geistesabwesend zu meinen Füßen wichsen, das ist alles was dich anmacht. Vermutlich kannst du nicht einmal anders kommen du jämmerliches Stückchen Scheiße.

%d Bloggern gefällt das: