Deinen Schwanz freizukaufen kostet

Deinen Schwanz freizukaufen kostet

Du erlebst mich jetzt von meiner ganz strengen Art. Eine Art die du so von mir bisher nicht kanntest. Dein Verhalten ertrage ich nicht mehr. Was du machst? DU WICHST MIR ZU VIEL! Also muss dein Wichsschwanz kontrolliert und eingesperrt werden. In einen kleinen Käfig gehört das Ding. Sieh hier! Das ist der Schlüssel zu deinem Wichsvergnügen und er bleibt bei mir. Du hast dich nämlich nicht unter Kontrolle mit deinen Wichgriffeln. Was glaubst du, wie lange ich deinen Sklavenschwanz eingesperrt lasse? Verzweifelt geil wirst du auf meinen scharfen Arsch gucken und dein Keuschheitsgürtel wird immer enger. Eine angemessene Tributzahlung erhöht deine Chance auf Freiheit enorm! Deinem Loserschwanz wird es doch schon zu eng in seinem Käfig, oder?! Dann bezahle für seine Freiheit… JETZT!

%d Bloggern gefällt das: