Cash und Go Abzocke – Live

Cash und Go Abzocke - Live

Das war doch mal wieder ein Treffen genau nach meinem Geschmack. Diesen Fiffy hier treffe ich inzwischen fast wöchentlich irgendwo draussen auf ein Cash & Go. So auch diesmal. Ich habe den Bimbo in ein Waldstück bei Berlin bestellt, wo er mir Geld übergeben sollte. Nach nichtmal drei Minuten hatte ich 350 Euro mehr im Portemonnaie. Ich habe dem Sklaven befohlen, dass er das ganze Treffen aus seiner Perspektive mit dem Handy filmen soll. Einmal hab ich dennoch kurz selbst gefilmt, da der Bimbo sich darauf konzentrieren sollte, meine Schuhsohlen zu küssen. Willst du auch mal in den Genuss eines solchen Treffens mit mir kommen? Kein Problem. Bewirb dich dafür via mail: chanell_deluxe@gmx.de. Füge deiner Bewerbung einen angemessenen Amazon GS bei.

%d Bloggern gefällt das: