Arsch auf Fresse geparkt

Arsch auf Fresse geparkt

Mein weißer Jeansarsch soll diesen Saftsack ordentlich durchfoltern! Er hat es nicht verdient, in meiner Gegenwart zu atmen und das mache ich ihm mit meinem vollen Gewicht schnell klar. Weil mir nach kurzer Zeit seine hässliche Fresse auf den Senkel geht, drehe ich mich um und drücke ihm in umgekehrter Reiterstellung die Luft ab. Auch seine Bewegungen boykottiere ich. Er soll sich mal ein bisschen beherrschen!!

%d Bloggern gefällt das: